DEN STOFFWECHSEL WIEDER ANREGEN MIT DER REVERSE DIÄT

Sehr wahrscheinlich kennst Du jemanden, der sehr viel isst und nicht zunimmt, und jemanden anderen, der sehr wenig isst und nie abnimmt. Vielleicht bist Du die zweite Person und hast Dich mehrmals gefragt, warum das so ist und ob es auch für Dich die Möglichkeit gibt, mehr zu essen ohne zuzunehmen.

Die Antwort ist JA.

Antworten wir aber erst die Frage: Warum können manche Leute sehr viel essen, ohne zuzunehmen, während andere sehr wenig essen doch noch ein paar Kilos zu viel haben?

Das hängt vom Stoffwechsel ab und davon, wie viel der Stoffwechsel INEFFIZIENT ist.

Je ineffizienter Dein Stoffwechsel ist, desto mehr Kalorien verbrennt er, die als Wärme verloren werden.

Der Stoffwechsel gilt als effizient, wenn er in der Lage ist, die Kalorien aus den Lebensmitteln aufzunehmen und sie als Fett zu speichern und nicht zu verlieren. Das war der einzige Faktor, der es ermöglich hat, dass der Mensch als Art bis heute überlebt hat. Wenn der Stoffwechsel ineffizient gewesen wäre, dann wäre der Mensch schon ausgestorben, weil er die Hungersnote und die harten Winter mit sehr wenigen Kalorien, bzw. Lebensmitteln, nicht überlebt hätte.

Wenn Dein Körper sehr leicht Fett speichert heißt das, dass Dein Stoffwechsel effizient ist. Um mehr zu essen ohne zuzunehmen musst Du Deinen Stoffwechsel ineffizient machen.

Wie? Mit einer REVERSE DIÄT.

Ziel der Reverse Diät ist es, die Kalorienaufnahme LANGSAM und PROGRESSIV zu steigern, sodass der Körper nicht Fett speichert aber sich gewohnt, mehr Kalorien zu essen und zu verbrennen, d.h. er wird langsam ineffizienter.

Während einer Reverse Diät nimmst Du in 95% der Fälle nicht ab; Du wirst aber am Ende der Diät mehr essen können ohne zugenommen zu haben, was danach Dir ermöglich, einfacher und mit weniger Verzichten abzunehmen.

Wie kannst Du eine Reverse Diät machen?

Bei einer Reverse Diät müssen die KOHLENHYDRATE wöchentlich gesteigert werden, um 5/10 Gramm. Warum müssen die Kohlenhydrate gesteigert werden und nicht die anderen Makronährstoffe? Weil Kohlenhydrate die Produktion von Schilddrüsenhormonen fördern, die den Stoffwechsel anregen.

Wie lange soll eine Reverse Diät dauern?

Je langer, desto besser. Mindestens soll sie aber 6 Monate dauern, um Vorteile zu bringen.

Wenn Du mehrmals versucht hast, Gewicht zu verlieren, und am Ende immer mit der Jo-Jo Effekt Deine Diät beendet hast, d.h. dass Du das verlorene Gewicht wieder zugenommen hast, im schlechtesten Fall sogar mehr, und Du jetzt sehr wenige Kalorien isst, um nicht zuzunehmen, dann musst Du eine lange Reverse Diät anfangen, um Deinen Stoffwechsel wieder einen Sprung zu geben, um mehr Kalorien zu essen, ohne Fett zu speichern und um Dich endlich besser zu fühlen.

Wenn Du nicht weißt, wie Du Deine Reverse Diät planen solltest, gerne vereinbaren wir einen Termin, um die Strategie zusammen zu erstellen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.