DIE BESTE ERNÄHRUNGSSTRATEGIE, WENN DU VIELE KILOS ZU VERLIEREN HAST

In diesem Artikel geht es nicht darum, definierter für den Sommer zu sein.

Hier helfe ich Dir, wenn Du übergewichtig bist und viele Kilos verlieren willst / musst.

In diesem Fall musst Du Deine Kohlenhydrate am niedrigsten sinken.

Im 99.99% der Fälle kannst Du Kohlenhydrate nicht richtig aufnehmen, wenn Du übergewichtig bist.

Wenn Du schlank bist und nie übergewichtig gewesen bist, mit Gewichten trainierst und aktiv im Laufe des Tages bist, dann kannst Du viele Kohlenhydrate essen.

Wenn Du, im Gegensatz dazu, die meiste Zeit am Schreibtisch sitzt, nicht regelmäßig mit Gewichten trainierst und viele Kilos zu viel hast, dann solltest Du auf Kohlenhydrate verzichten, außer Obst und Gemüse.

Wenn Du viel Fettgewebe hast und die Insulinproduktion ständig gefördert wird (durch die Kohlenhydratannahme), ist es einfacher für Deinen Körper, diese Kohlenhydrate als Fett zu speichern.

Kohlenhydrate (Glukose) à Steigerung des Blutzuckers à Insulinproduktion à Kohlenhydrate werden in die Fettzelle gespeichert als Fett

Kohlenhydrate fördern die Produktion von Insulin, das das Hungergefühl fördert. Im Gegensatz dazu fördern Fetten die Produktion von Leptin und halten Dich für längere Zeit satt.

Wenn Du für längere Zeit satt bist, dann isst Du automatisch auch weniger am Ende des Tages.

Deswegen solltest Du Deine Kohlenhydrate bei maximal 100 Gramm pro Tag halten und diese sollten nur aus Obst und Gemüse kommen. Die restlichen Kalorien sollten aus Proteinen und Fetten kommen.

Eine Studie, die 2003 in der Zeitschrift Journal of Medicine veröffentlicht wurde, hat eine low-carb und eine low-fat Ernährung bei übergewichtigen Personen (durchschnittliche BMI: 43) verglichen.

Nach 6 Monate hat die low-carb Gruppe im Durchschnitt 5.8 Kilos verloren, während die low-fat Gruppe nur 1.8 Kilos.

Es gibt in der Natur keine „essentielle Kohlenhydrate“, das heißt, dass der Körper auch ohne Kohlenhydrate überleben kann, aber nicht ohne Proteine oder Fette.

Das heißt nicht, dass Du nie wieder Kohlenhydrate essen kannst. Du solltest aber vorher zumindest komplexe Kohlenhydrate vermeiden, um Deinen Kohlenhydratstoffwechsel zu reparieren.

Obst und Gemüse sind hochwertige Kohlenhydratquelle, die wasser- und ballaststoffreich sind und deswegen nie ausgeschlossen werden sollten.

Um das Beste aus der Ernährungsstrategie zu bekommen, musst Du dazu natürlich auch mit Gewichten trainieren.

Das Gewichtstraining hilft Dir dabei, Deinen Stoffwechsel wieder anzuregen (mehr Kalorien zu verbrennen), Dein Grundumsatz zu steigern (mehr Kalorien in Ruhe zu verbrennen) und die Fähigkeit Deiner Muskeln, Nährstoffe aufzunehmen, zu verbessern. Das heißt, dass die Kohlenhydrate dann eher von Deinen Muskeln aufgenommen werden und nicht vom Fettgewebe.

Zusammengefasst, wenn Du übergewichtig bist:

  • Halte Deinen Kohlenhydratanteil bei höchstem 100 Gramm pro Tag und nehme sie aus Obst und Gemüse
  • Iss mehrere Proteine und genügend Fette, um für längere Zeit satt zu sein
  • Berechne und behalte Dein Kaloriendefizit
  • Trainiere mit Gewichten, um Deinen Stoffwechsel wieder anzuregen und mehr Kalorien auch in Ruhe zu verbrennen

Wenn Du Hilfe dabei brauchst, Die beste Ernährungsstrategie für Deinen Fall zu finden und einen Trainingsprogramm zu erstellen, das für Dich angepasst ist, dann schreibe mir eine E-Mail an coaching@silviamoretto.de .

Ich warte auf Dich!

Silvia Moretto

Fitness Coach XWOMAN

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.